Telekommunikation

Netzferne Stromversorgung für Richtfunkstation

Projektbeschreibung

Unsere Brennstoffzellen-Stromerzeuger laufen bis zu 10.000 Betriebsstunden unbeaufsichtigt und ohne Wartung. Das ist ein Weltrekord! Deshalb vertraut auch der führende US-Telekommunikationsnetzbetreiber auf unsere Geräte. Diese versorgen mehrere Telekommunikationseinrichtungen in Alaska zuverlässig mit Strom. Da unsere Sunfire-Remote nur wenig Aufwand erfordern, sind unsere Geräte in Alaska sehr beliebt, wo Richtfunkstationen oft auf Berggipfeln installiert sind. Diese können nur mit dem Hubschrauber erreicht werden – und auch nur bei gutem Wetter. Unsere Kunden profitieren von langen Wartungsintervallen und geringem Brennstoffverbrauch.

Projektpartner: Sunfire GmbH, Ensol Systems Inc., Canada
Kunde(n): Führender US-Telekommunikationsanbieter

Land: USA
Ort: Alaska

Anwendungsbereich(e): Telekommunikation

Brennstoffzellen-System: 2 Stück Sunfire-Remote 400
Überbrückungszeit: Dauerbetrieb in redundanter Konfiguration (fail-safe) für höchste Verfügbarkeit, Kombination mit PV für die Sommermonate  
Nennleistung: 350 W each
Brennstoff: Propane

Inbetriebnahme: 09/20121

Kontakt

Sunfire GmbH
Markus Münch – Senior Product Manager Fuel Cells
+49 151 159 971 38
markus.muench@sunfire.de

Im Netzwerk teilen:

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Scroll to Top