Sicherheit

Mobile und stationäre Sicherheitsanwendungen

Projektbeschreibung

Eine unterbrechungsfreie, netzferne Stromversorgung für stationäre Anwendungen zur Überwachung kritischer Infrastrukturen ist häufig eine Herausforderung. Hierzu gehören netzferne Video-Überwachungssysteme für Baustellen, Bahnübergänge, die Beobachtung von Wildtieren, sowie die Überwachung und Sicherung öffentlicher Plätze und Menschenansammlungen.

Für eine Veranstaltung mit über 300.000 Zuschauern wurde in der unmittelbaren Umgebung einer Arena, mit insgesamt fünf Quadratkilometern, eine vorübergehende CCTV-Überwachung erforderlich. Das Ziel war eine autarke Videoüberwachung, um so die Veranstaltung besser überwachen zu können. Die Videoüberwachung wurde von unserem Partner ONEBERRY schlüsselfertig eingerichtet. Mehrere Eingänge zum Veranstaltungsgelände stellten eine besondere Komplexität und Herausforderung bei der Errichtung einer Überwachungsstruktur dar. Eine kontinuierliche Analyse der Personenströme wurde eingerichtet, um die Zu- und Abgänge zur Veranstaltung zu steuern. Der Umfang des Events erforderte eine Echtzeiterfassung des Verkehrsflusses rund um die Veranstaltung, sowie eine Echtzeiterfassung der Fahrzeugdaten. Eine weitere Anforderung war die offene Plattformintegration zur Unterstützung von Videoanalytik, wie Gesichtserkennung, Kennzeichenerkennung und ereignisbasierter Ortung.

Insgesamt wurden 200 Kameras installiert, von denen mehr als 25 % in energieautarken Einheiten integriert wurden. Das entscheidende Problem der netzunabhängigen Stromversorgung wurde durch den Einsatz von EFOY Pro Brennstoffzellen gelöst. Durch die lückenlose Überwachung wurden auch blinde Flecken sichtbar gemacht. Die Brennstoffzelle lädt die Batterien vollautomatisch wieder auf und sorgt in Verbindung zwei M10 Tankpatronen zuverlässig 16 Tage für Strom.

EFOY Pro Brennstoffzellen liefern mobile netzferne Energie rund um die Uhr. Eine Echtzeitüberwachung ohne jegliche Unterbrechung wird gewährleistet. Es ist zwingend erforderlich, dass die Überwachungssysteme selbständig und unabhängig operieren. Auch bei schlechtem Wetter, wo der Strom einer Solaranlage nicht ausreicht. Generatoren verursachen neben schädlichen Emissionen auch einen hohen Geräuschpegel.

Seit 2010 wurden mehr als 600 EFOY Pros für über 5.000 Installationen eingesetzt, um die Stromversorgung für Überwachungssysteme in Singapur sicher zu stellen. Jeder Einsatz bietet absolute Zuverlässigkeit und maximale Autonomie.

Projektpartner: SFC Energy AG, Oneberry
Kunde(n): Veranstalter

International
Ort: Singapur

Anwendungsbereich(e): Sicherheit

Brennstoffzellen-System: EFOY Pro Brennstoffzellen
Überbrückungszeit: ca. 16 Tage
Nennleistung: 125 W
Brennstoff: 24 VDC

Inbetriebnahme: Seit 2010 wurden mehr als 600 EFOY Pros für über 5.000 Installationen eingesetzt, um die Stromversorgung für Überwachungssysteme in Singapur sicher zu stellen.

Kontakt

SFC energy AG
Erik Herrmann
089 / 673 592 – 0
sales@sfc.com

Im Netzwerk teilen:

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Scroll to Top