Sunfire: Finnlands erste grüne Wasserstoff-Anlage: P2X Solutions setzt auf Sunfire Elektrolyseur

Harjavalta, 22. März 2022

Der finnische Vorreiter für grünen Wasserstoff und Power-to-X-Technologien P2X Solutions hat große Pläne: Ein 20 MW Elektrolyseur von Sunfire wird den ersten grünen Wasserstoff Finnlands produzieren.

Grüner Wasserstoff gilt als eine der vielversprechendsten Lösungen für die Dekarbonisierung von Industrieprozessen. Nun werden auch in Finnland erste Schritte in Richtung einer saubereren Zukunft unternommen: P2X Solutions, finnischer Pionier für grünen Wasserstoff und Power-to-X-Technologien, errichtet in Harjavalta die erste finnische Produktionsanlage für grünen Wasserstoff.

Die Elektrolyse-Technologie zum Herstellen des grünen Wasserstoffs wird von Sunfire entwickelt und produziert – einem der weltweit führenden Elektrolyseunternehmen. Der Druckalkali-Elektrolyseur hat eine Kapazität von 20 MW und soll 2023 geliefert werden. 2024 ist der erste kommerzielle Betrieb der Wasserstoffanlage geplant.

„Wir sind stolz darauf, mit unserer Elektrolyse-Technologie zum Leuchtturmprojekt von P2X Solutions beizutragen”, sagt Nils Aldag, CEO von Sunfire. „Als Vorreiter für grünen Wasserstoff in Finnland geht P2X einen entscheidenden Schritt für die Energiewende des Landes. Bei Sunfire legen wir viel Wert auf die Zusammenarbeit mit Vorreitern wie P2X Solutions, die den Ausbau innovativer Cleantech-Lösungen in Europa beschleunigen.”

Mit erneuerbarem Strom zerlegt der Elektrolyseur von Sunfire Wasser in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff. Das Dresdner Unternehmen – auch bekannt für seine innovativen Hochtemperatur-Elektrolyseure – realisierte bereits über 70 Projekte weltweit. Der Druckalkali-Elektrolyseur läuft bei einem Betriebsdruck von 30 bar(g) und gilt als eine der zuverlässigsten Elektrolyselösungen.

„Der Ausbau des Wasserstoffmarktes spielt eine entscheidende Rolle, um die finnischen Klimaziele und mehr Energieautarkie im Land zu erreichen”, so Herkko Plit, CEO von P2X Solutions. „Für unsere grüne Wasserstoffanlage in Harjavalta benötigen wir eine zuverlässige Elektrolyse-Technologie – darum haben wir uns für Sunfire entschieden. Unser Ziel ist es, einen Teil des grünen Wasserstoffs zu erneuerbaren synthetischen Kraftstoffen weiterzuverarbeiten.”

Unterstützt wird das Pionierprojekt von der finnischen Regierung: Das Ministerium für Arbeit und Wirtschaft sowie der finnische Klimafonds stellen zusammen 36 Millionen Euro bereit. Insgesamt plant P2X Solutions eine Investition von ca. 70 Millionen Euro.

Über P2X Solutions
P2X Solutions ist ein finnischer Pionier für grünen Wasserstoff und Power-to-X-Technologien. Das Unternehmen beschleunigt den Ausbau des Wasserstoffmarktes ganzheitlich und innovativ in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. P2X Solutions ist Hersteller und Vertreiber von grünem Wasserstoff und synthetischem Kraftstoff und liefert schlüsselfertige Wasserstoffanlagen.

Mehr Informationen: www.p2x.fi

 

Titelbild (v.l.n.r.):
Björn Kraemer (Senior Manager Project Management Electrolysis Sunfire), Wolf Thyssen (Director Technical Sales Sunfire), Herkko Plit (CEO P2X Solutions), Ilkka Taka-aho (Project Director P2X Solutions),
© Sunfire GmbH

KONTAKT

Im Netzwerk teilen:

Scroll to Top