Weltweit erstes wasserstoffbetriebenes Drohnenschiff für den Meeresschutz mit Proton Motor-Brennstoffzelle

Das weltweit erste emissionsfreie Drohnenschiff mit Wasserstoffantrieb wird heute auf der Weltklimakonferenz (www.ukcop26.org) in Glasgow vorgestellt. Das Londoner Unternehmen ACUA Ocean hat Proton Motor mit der Entwicklung einer Brennstoffzelle beauftragt. Schon in 2009 produzierte der Cleantech-Spezialist etwa die klimaneutrale Antriebslösung für die erste Brennstoffzellen-Passagierfähre im Hamburger Hafen. Auf der Wasserstoffwelle hat man auch bereits einen Auftrag zur größten europäischen Schiffbaugruppe aus Triest geliefert und wird a.s.a.p. Details veröffentlichen über ein neues H2-Hybridsystem für marine Anwendungen.

In Partnerschaft mit der „University of Southampton Marine and Maritime Institute“ ist das Projekt von ACUA Ocean für die Überwachung sowie den Schutz von Meeresgütern und Offshore-Infrastruktur vorgesehen. Förderzuschüsse in Höhe von 1,05 Mio. GBP durch die Ausschreibung des britischen Verkehrsministeriums für den Wettbewerb „Clean Maritime Demonstration“ positionieren Großbritannien an die Spitze grüner Technologien und maritimer Dekarbonisierung.

Bildzeile: Save our Planet – Safe with ACUA Ocean: Der COP26-Gipfel bringt Parteien und Organisationen zusammen, um Maßnahmen zur Erreichung der Ziele des Pariser Abkommens und des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen zum Klimawandel zu beschleunigen._(c) ACUA Ocean_LinkedIn_8. Nov. 2021

KONTAKT

Im Netzwerk teilen:

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Scroll to Top