HPS Home Power Solutions kooperiert mit Wohnwerke bei der Ausstattung von Eigenheimen mit picea, dem wasserstoffbasierten Stromspeichersystem

Berlin, 10. Juni 2021: Die Berliner HPS Home Power Solutions GmbH und der Bauträger und -planer Wohnwerke GmbH starten eine Partnerschaft für klima-freundliche, private Wohnhäuser. Wohnwerke wird ihren Kunden künftig als Serienausstattung ihrer Einfamilienhäuser den wasserstoffbasierten Stromspeicher picea von HPS anbieten. Zur Besichtigung der Kombination aus moderner Architektur und innovativem Energiesystem ist der Bau eines Musterhauses in Asperglen-Rudersberg bei Stuttgart vorgesehen.

Auf der Basis von Solarenergie und innovativer power-to-gas-Wasserstofftechnologie ermöglicht picea eine ganzjährig CO2-freie sowie unabhängige Stromversorgung für Ein- und Zweifamilienhäuser. In diesem Segment bietet HPS das erste marktreife Angebot weltweit an. Das picea-System nutzt dabei auch die gesamte Prozesswärme der Energieerzeugung, -speicherung und -nutzung zur Reduktion des Wärmebedarfs des Hauses. Folgend besitzt picea einen sehr hohen Gesamtnutzungsgrad von rund 90%.

Im Vergleich zu verfügbaren Hausbatterien bietet picea eine mehr als 100-fache Speicherfähigkeit. Die Wasserstofftechnologie wird durch picea für Privathaushalte erstmals leicht und effizient nutzbar und kann so erheblich zum Klimaschutz beitragen. Das Musterhaus wird die technologische Marktführerschaft von HPS sowie die Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit von picea unterstreichen. Wohnwerke belegt damit seine Ambitionen, hochwertige Eigenheime mit unabhängiger Stromversorgung auszustatten und so zum Klimaschutz beizutragen.

Zeyad Abul-Ella, Geschäftsführer von HPS Home Power Solutions, kommentiert: „Nach dem erfolgreichen Start der Serienproduktion von picea freuen wir uns sehr, heute einen attraktiven Partner zum Vertrieb unseres innovativen Speichersystems bekannt zu geben. Wohnwerke steht für hochwertiges, modernes und ökologisches Wohndesign und passt daher perfekt zu unserer zukunftweisenden und praktisch anwendbaren Energielösung.“

Lucas Neddermann, Geschäftsführer der Wohnwerke, ergänzt: „Unsere Kunden sind qualitäts- und umweltbewusst und suchen klimafreundliche Wohnlösungen. Wir freuen uns daher sehr, mit dem innovativen picea-System den Partner gefunden zu haben, mit dem wir ein energieautarkes Gebäude realisieren konnten. Hier nehmen wir mit HPS im Zukunftsmarkt wasserstoffbasierter Energiespeicher in privaten Wohnhäusern eine Vorreiterrolle ein.“

Über picea
picea ist der weltweit erste Stromspeicher auf Wasserstoff-Basis für Ein- und Zweifamilienhäuser. Die an sonnenreichen Tagen erzielten Überschüsse einer Photovoltaik-Anlage werden als grüner Wasserstoff gespeichert und in der dunklen Jahreszeit in Form von Strom und Wärme wieder zur Verfügung gestellt. So erreicht picea ganzjährig eine CO2-freie Strom-Vollversorgung und verringert zudem die Heizkosten. Pro Jahr vermeidet ein picea-System ca. 3 Tonnen CO2 und bindet so eine CO2-Menge wie 130 Fichten. HPS begann 2019 mit der Auslieferung der ersten picea-Anlagen. 2020 begann die Auftragsfertigung, sodass ab 2021 größere Stückzahlen produziert und ausgeliefert werden können. picea hat mehrere renommierte Preise gewonnen, zuletzt den Handelsblatt Energy Award 2021.

Über HPS Home Power Solutions GmbH
HPS entwickelt und produziert integrierte Systeme zur Speicherung und Nutzung von Sonnenenergie für Ein- und Zweifamilienhäuser. Das Berliner Unternehmen wurde 2014 von Zeyad Abul-Ella und Dr. Henrik Colell gegründet und steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit in der dezentralen Stromversorgung. Das weltweit erste HPS-System picea ist Stromspeicher, Heizungsunterstützung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten Produkt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.homepowersolutions.de

Über Wohnwerke GmbH
Wohnwerke ist Architekt, Planer und Projektentwickler aus einer Hand. Alleinstellungsmerkmal des jungen Unternehmens mit Sitz in Remshalden bei Stuttgart sind kreative Lösungen, ganzheitliche Betrachtung eines Gebäudes und höchste Qualitätsstandards für Eigenheime. Unter der Marke neubauten hat die Wohnwerke GmbH ein Haus entwickelt, das sich selbst mit Heizenergie und Strom versorgt. Nach erfolgreicher Realisierung des „wirtschaftlich autarken“ neubauten-Plusenergiehauses folgte die Entwicklung des „energieautarken“ neubauten-Power-to-gas-Hauses. Mit dieser Technologie benötigt das Haus nur noch einen Wasser- und einen Abwasseranschluss. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.neubauten.de

KONTAKT

Im Netzwerk teilen:

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Berlin, 10. Juni 2021: Die Berliner HPS Home Power Solutions GmbH und der Bauträger und -planer Wohnwerke GmbH starten eine Partnerschaft für klima-freundliche, private Wohnhäuser. Wohnwerke wird ihren Kunden künftig als Serienausstattung ihrer Einfamilienhäuser den wasserstoffbasierten Stromspeicher picea von HPS anbieten. Zur Besichtigung der Kombination aus moderner Architektur und innovativem Energiesystem ist der Bau eines Musterhauses in Asperglen-Rudersberg bei Stuttgart vorgesehen.

Auf der Basis von Solarenergie und innovativer power-to-gas-Wasserstofftechnologie ermöglicht picea eine ganzjährig CO2-freie sowie unabhängige Stromversorgung für Ein- und Zweifamilienhäuser. In diesem Segment bietet HPS das erste marktreife Angebot weltweit an. Das picea-System nutzt dabei auch die gesamte Prozesswärme der Energieerzeugung, -speicherung und -nutzung zur Reduktion des Wärmebedarfs des Hauses. Folgend besitzt picea einen sehr hohen Gesamtnutzungsgrad von rund 90%.

Im Vergleich zu verfügbaren Hausbatterien bietet picea eine mehr als 100-fache Speicherfähigkeit. Die Wasserstofftechnologie wird durch picea für Privathaushalte erstmals leicht und effizient nutzbar und kann so erheblich zum Klimaschutz beitragen. Das Musterhaus wird die technologische Marktführerschaft von HPS sowie die Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit von picea unterstreichen. Wohnwerke belegt damit seine Ambitionen, hochwertige Eigenheime mit unabhängiger Stromversorgung auszustatten und so zum Klimaschutz beizutragen.

Zeyad Abul-Ella, Geschäftsführer von HPS Home Power Solutions, kommentiert: „Nach dem erfolgreichen Start der Serienproduktion von picea freuen wir uns sehr, heute einen attraktiven Partner zum Vertrieb unseres innovativen Speichersystems bekannt zu geben. Wohnwerke steht für hochwertiges, modernes und ökologisches Wohndesign und passt daher perfekt zu unserer zukunftweisenden und praktisch anwendbaren Energielösung.“

Lucas Neddermann, Geschäftsführer der Wohnwerke, ergänzt: „Unsere Kunden sind qualitäts- und umweltbewusst und suchen klimafreundliche Wohnlösungen. Wir freuen uns daher sehr, mit dem innovativen picea-System den Partner gefunden zu haben, mit dem wir ein energieautarkes Gebäude realisieren konnten. Hier nehmen wir mit HPS im Zukunftsmarkt wasserstoffbasierter Energiespeicher in privaten Wohnhäusern eine Vorreiterrolle ein.“

Über picea
picea ist der weltweit erste Stromspeicher auf Wasserstoff-Basis für Ein- und Zweifamilienhäuser. Die an sonnenreichen Tagen erzielten Überschüsse einer Photovoltaik-Anlage werden als grüner Wasserstoff gespeichert und in der dunklen Jahreszeit in Form von Strom und Wärme wieder zur Verfügung gestellt. So erreicht picea ganzjährig eine CO2-freie Strom-Vollversorgung und verringert zudem die Heizkosten. Pro Jahr vermeidet ein picea-System ca. 3 Tonnen CO2 und bindet so eine CO2-Menge wie 130 Fichten. HPS begann 2019 mit der Auslieferung der ersten picea-Anlagen. 2020 begann die Auftragsfertigung, sodass ab 2021 größere Stückzahlen produziert und ausgeliefert werden können. picea hat mehrere renommierte Preise gewonnen, zuletzt den Handelsblatt Energy Award 2021.

Über HPS Home Power Solutions GmbH
HPS entwickelt und produziert integrierte Systeme zur Speicherung und Nutzung von Sonnenenergie für Ein- und Zweifamilienhäuser. Das Berliner Unternehmen wurde 2014 von Zeyad Abul-Ella und Dr. Henrik Colell gegründet und steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit in der dezentralen Stromversorgung. Das weltweit erste HPS-System picea ist Stromspeicher, Heizungsunterstützung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten Produkt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.homepowersolutions.de

Über Wohnwerke GmbH
Wohnwerke ist Architekt, Planer und Projektentwickler aus einer Hand. Alleinstellungsmerkmal des jungen Unternehmens mit Sitz in Remshalden bei Stuttgart sind kreative Lösungen, ganzheitliche Betrachtung eines Gebäudes und höchste Qualitätsstandards für Eigenheime. Unter der Marke neubauten hat die Wohnwerke GmbH ein Haus entwickelt, das sich selbst mit Heizenergie und Strom versorgt. Nach erfolgreicher Realisierung des „wirtschaftlich autarken“ neubauten-Plusenergiehauses folgte die Entwicklung des „energieautarken“ neubauten-Power-to-gas-Hauses. Mit dieser Technologie benötigt das Haus nur noch einen Wasser- und einen Abwasseranschluss. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.neubauten.de
KONTAKT

Scroll to Top