Workshop des VDMA Arbeitskreis Brennstoffzelle

29.01.2013

Veranstalter: VDMA Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzelle

Im Bereich der HT-PEM Brennstoffzellen sind in Deutschland sowohl bei Bipolarplatten und Stacks als auch in der Systemtechnik weltweit führende Hersteller und Integratoren aktiv.

In der VDMA Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen (AG BZ) haben sich 60 wesentliche Hersteller von Brennstoffzellen-Systemen und -komponenten in Deutschland verbunden. Sie bietet den Unternehmen eine Kommunikationsplattform zur Bündelung der Interessen der Industrie.

Zur Optimierung der Kosten haben sich Mitgliedsunternehmen der VDMA AG BZ entschieden, zunächst am Beispiel der Bipolarplatten gemeinsam die Herausforderungen in Bezug auf Materialien und Produktionsprozesse von HT-PEM-Brennstoffzellen anzugehen.

 

Wir laden Sie herzlich zu einem eintägigen Workshop am  Donnerstag, den 14.02.2013 von 9 – 17 Uhr am Zentrum für BrennstoffzellenTechnik in der Carl-Benz-Straße 201 (Universitätscampus) in 47057 Duisburg ein.

Hier werden Hersteller von Bipolarplatten und Stacks mit Herstellern von Systemen und Vertretern der Wissenschaft technische und wirtschaftlichen Fragestellungen und Lösungskonzepte für HT-PEM-Brennstoffzellen diskutieren.

Die Teilnahmegebühr beträgt 100 € zzgl. MwSt. Vortragende und Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen der VDMA AG BZ sind frei (1 MA / Unternehmen).

Wir bitten Sie um verbindliche Anmeldung bis zum 05.02.2013 beim Zentrum für Brennstoffzellen Technik ZBT GmbH, p.beckhaus(at)zbt-duisburg.de

Mit bestem Gruß

Johannes Schiel, Geschäftsführer VDMA AG BZ
Dr. Peter Beckhaus, Leiter Projektgruppe NT-BZ des AK Industrienetzwerk der VDMA AG BZ

Link: Programm und weitere Informationen

Bild: HT-Compound Bipolarplatten des ZBT