SKZ Tagung: Kunststoffe für Brennstoffzellen und moderne Batterietechnik

04.-05.03.2015

Status Quo und zukünftige Trends
Die Markteinführung der Brennstoffzelle steht bevor! Endlich möchte man sagen oder kommt Sie – wie schon so oft – vielleicht doch noch nicht? Große PKW-Hersteller haben die Technologieeinführung zumindest für 2015/2016 angekündigt und Toyota kommt noch Ende 2014 mit ersten Modellen zu wettbewerbsfähigen Preisen auf den Markt. Aber wie sieht es generell in der mobilen Welt aus? Brennstoffzelle oder Batterie? Oder vielleicht beides – ein PKW mit Batterie und einer Brennstoffzelle als Range Extender? Wo kann man Wasserstoff tanken?

Wie sieht es mit der Hausenergieversorgung aus? In Japan werden schon sehr erfolgreich und in großer Stückzahl Brennstoffzellen-Systeme als Kraft-Wärme-Kopplung in Ein- und Mehrfamilienhäuser eingesetzt und an Endkunden verkauft. Wo steht hier Deutschland und Europa? Wie kann die Frage der Energiespeicherung gelöst werden? Kommen hier etwa Batterien zum Einsatz oder ist es doch Wasserstoff als Energiespeicher der verstromt wird? Die große Frage ist natürlich auch welche Werkstoffe werden gebraucht und welche Kunststoffe können hier verwendet werden? Spezielle und neue Anwendungen brauchen auch neue und innovative Materialien.

Hören Sie in diesem Zusammenhang von ausgewiesenen Experten aus der Kunststoffbranche und aus dem Umfeld innovativer Brennstoffzellen- sowie Batterietechnik Beiträge zu aktuellen Themen wie Zulassungsfragen, Einsatzmöglichkeiten und Langzeitstabilitätsaspekten sowie weiteren Fragestellungen bezüglich des Einsatzes von Kunststoffen in Brennstoffzellen und Batterien. Diskutieren Sie mit Tagungsteilnehmern und Referenten aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Rohstofferzeugung, Produktion und Anwendungstechnik dieses spannende Thema. Nutzen Sie als Entscheidungsträger in der Wertschöpfungskette das außerordentliche Forum zur Weichenstellung für Ihre Zukunft.

 

TAGUNGSDATEN

Thema/Weiterbildung: Kunststoffe für Brennstoffzellen und moderne Batterietechnik – Status Quo und zukünftige Trends
Termin: 4. bis 5. März 2015
Ort: Zentrum für BrennstoffzellenTechnik ZBT GmbH, Carl-Benz-Straße 201, 47057 Duisburg
Leitung: Dr.-Ing. Thorsten Derieth, ZBT, Duisburg
Veranstalter: SKZ – ConSem GmbH, Würzburg
In Zusammenarbeit mit: Zentrum für BrennstoffzellenTechnik ZBT GmbH, Duisburg
Organisation: Nathalie Spiegel, SKZ, Tel. 0931/4104-233

Information/Anmeldung: Susanne Fehrer, SKZ, Tel. 0931/4104-164