MODL Power Quality Seminare – Termine 2015

24.09.2015

 

In den heutigen Stromversorgungsnetzen kommt es durch den vermehrten Einsatz moderner Leistungselektronik immer häufiger zu Netzstörungen. Ursache hierfür sind nicht-lineare Betriebsmittel wie Frequenzumrichter, Schaltnetzteile, USV-Anlagen, elektronische Vorschaltgeräte etc. Entsprechende Netzrückwirkungen stören nicht nur benachbarte Verbraucher, sondern haben zudem gravierende Folgen wie z.B. eingeschränkte Funktionalität oder verkürzte Lebensdauer von Anlagen, erhöhter Energieverbrauch von Antrieben bis hin zu Netzausfall und Brandgefahr im Leistungsnetz. Besuchen Sie deshalb unser Seminar

Netzqualität: Welche Probleme treten in der Praxis auf, wie kann man sie erkennen und was sind Gegenmaßnahmen?

Im Rahmen dieses Seminares erhalten Sie Einblicke in die Thematik „Power Quality“ und erfahren mehr über Verursacher sowie mögliche Lösungen – besonderes Augenmerk liegt auf dem Thema „Blindleistungskompensation“ sowie dessen Bedeutung für eine nachhaltige Netzqualität. Ihr technisches Wissen ergänzen Sie um Einblicke in die Vorgaben der EN 50160.

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen aus den Bereichen:

– Planungs- & Ingenieurbüros

– Energieversorgung

– Werksinstandhaltung / Elektrotechnik / Installation

– Dienstleistungsunternehmen in der elektrischen Energietechnik

– Facility- und Gebäudemanagement

Termine und Veranstaltungsorte:

– Donnerstag, 24.09.2015: Bremen

– Donnerstag, 08.10.2015: Göttingen

– Donnerstag, 22.10.2015: Münster