EMERSON NETWORK POWER auf der PMRExpo in Köln

16.11.2011

Die PMRExpo vereint jährlich mehr als 1.500 Führungskräfte, Fachbesucher und -teilnehmer aus den Zielgruppen BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben wie Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, THW), Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Logistik, Energiewirtschaft, Industrie und Fachhandel sowie Kommunen.

Analoger Schutz für digitalen Funk
Um die Ausfallsicherheit des digitalen BOS-Funksystems zu gewährleisten, setzt die Bundesanstalt für den Digitalfunk der BOS auf ein neuartiges Schranksystem für die Unterbringung der Komponenten.

Knürr Outdoor-Cabinet Vandalismussicher:

Auf Basis der bewährten Outdoor-Baureihe Knürr Tecoras®
• …erfüllen die Anforderungen der Widerstandsklasse 4
nach DIN EN V1630
• …von außen nicht sichtbare Klimatisierung sorgt für
thermisches „Wohlbefinden“ der Einbauten
• …zusätzlicher Brandschutz erfüllt Feuerwiderstandsklasse
F30 nach DIN 4102

NetSure DC Power Systems
Bei NetSure 211 und NetSure 501 handelt es sich um Gleichstromversorgungssysteme, die typischerweise bei der Versorgung von Geräten mit relativ geringer Leistungsaufnahme zum Einsatz kommen, darunter Mikrowelleneinheiten, Digital- Loop-Carrier, Base-Station-Tranceiver, DSLAM- und FTTx-Anwendungen.

NetSure 211

Dieses kompakte -48-V-Gleichstromversorgungssystem
kombiniert verlässliche Gleichrichter mit
einem fortschrittlichen Regler.
• Das kompakte Design unterstützt daruüber hinaus Schränke bis zu einer Tiefe von 300 mm.
• Dank der hervorragenden Leistungsfähigkeit bei hohen Temperaturen ist dieses System für den Einsatz unter extremen Bedingungen geeignet und senkt den Kühlbedarf.
• Sehr breites Wechselstromspektrum (85-300 Volt)

NetSure 501
Ein flexibles System, das mit seinen 2.000-WGleichrichtern und einer Vielzahl an Verteilungsmöglichkeiten zuverlässig Gleichstrom bereitstellt.
• Gleichrichter mit hoher Effizienz sorgen für optimierte Betriebskosten.
• Diese Multifunktionseinheit, die Batterie- und Lastanschlüsse bereitstellt, ist eine flexible und gleichzeitig rentable Lösung.

koelnmesse
www.koelnmesse.de

Anreise
 … mit dem Auto
Über den Autobahnring Köln (A1, A4, A3) gelangen Sie aus allen Himmelsrichtungen problemlos zum Messegelände. Folgen Sie den gru?nen Hinweisschildern „Koelnmesse“. Abhängig von Ihrem Auto-Navigationssystem können Sie als Zielort „Messeplatz 1“, „Deutz-Mülheimer-Straße“ oder „Barmer Straße“ eingeben.

… per Flugzeug
Vom Flughafen Köln erreichen Sie die Messe (Bahnhof Köln Messe/Deutz) z. B. mit der S-Bahn-Linie S-13 oder mit dem Taxi in ca. 15 Minuten. Vom Flughafen Du?sseldorf sind es ca. 35 Minuten.

… mit Bus und Bahn
Viele Euro- und Intercityzu?ge halten auch am Messebahnhof Köln-Deutz, direkt an den Messehallen. Fahrplanausku?nfte unter www.bahn.de. Alle wichtigen Cityziele sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Fahrplanausku?nfte erhalten Sie unter www.kvb-koeln.de und bei Anreise aus dem Umland beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg unter www.vrs-fahrplan.de.

www.eu.emersonnetworkpower.com
www.knuerr.com