04.06.2019

Nächste Generation der Hochtemperatur-Elektrolyse gestartet

Sunfire steigert Leistungsfähigkeit von Grüner Wasserstoffproduktion

Die Sunfire GmbH aus Dresden, Pionier der Elektrolysetechnologie, hat im Rahmen des HYPOS-Projekts die nächste Generation der Hochtemperaturelektrolyse in Betrieb genommen. Die Generation 1.0 zeichnet sich durch eine höhere Effizienz aus und ermöglicht eine höhere Produktionsleistung von Wasserstoff.


Berlin, 08. August 2019 – HPS Home Power Solutions GmbH (HPS), der Berliner Anbieter von Energielösungen für Einfamilienhäuser, der den Wunsch nach unabhängiger Energie erfüllt, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit der Zollner Elektronik AG geschlossen hat, die in Zukunft das HPS Produkt Picea(R) fertigen wird. Die im bayerischen Zandt ansässige Zollner Elektronik AG kann in den kommenden Jahren jährliche Produktionskapazitäten für Picea(R)-Geräte im 4 stelligen Bereich sicherstellen.

“Die Energieversorgung ist ein zentraler Ansatzpunkt, um in großem Umfang CO2 einzusparen. Weil es eine komplett CO2-neutrale Stromversorgung in Ein- und Zweifamilienhäusern ermöglicht, hat Picea(R) das Potenzial einer disruptiven Innovation. Durch die Komplettlösung aus einer Hand bietet das HPS Produkt dem Endverbraucher einen einmaligen Mehrwert und hat auch uns als Zollner überzeugt”, so Johann Weber, Vorstandsvorsitzender der Zollner Elektronik AG. “Wir sind stolz darauf, HPS mit unserer Expertise in der Fertigung zu unterstützen und so Teil der Picea-Vision einer 100% CO2 freien Energieversorgung zu werden.”

“Die Zollner Elektronik AG ist ein weltweit anerkannter Experte für die Auftragsfertigung und das gesamte Supply Chain Management für Branchen wie unter anderem Automotive, Luftfahrt oder Bahntechnik und zeichnet sich durch hohe Leistungsstandards und kompromisslose Qualität aus. Die Zusammenarbeit mit Zollner ermöglicht uns eine zügige Steigerung der Stückzahlen bei gleichzeitiger Sicherung höchster Qualitätsansprüche in der Serienfertigung und garantiert damit unseren Kunden Versorgungssicherheit und Robustheit”, kommentierte Zeyad Abul-Ella, Geschäftsführer und Gründer der HPS Home Power Solutions GmbH. “HPS Home Power Solutions kann so den zahlreichen Vorbestellungen schneller entsprechen und die Kommerzialisierung von Picea(R) intensiv und gezielt vorantreiben. Die Fertigung von Picea(R), die damit verbundene Wertschöpfung und das zugehörige Know-how bleiben am Standort Deutschland erhalten.”

Über die HPS Home Power Solutions GmbH (HPS):
HPS entwickelt und produziert integrierte Systeme zur Speicherung und Nutzung von Sonnenenergie für Ein- und Mehrfamilienhäuser. HPS steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit in der dezentralen Energieversorgung. Das erste HPS-System Picea(R) ist Energiespeicher, Heizungsunterstützung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten Produkt. Auf Basis des eigenen leistungsfähigen Energiemanagements deckt Picea(R) den Bedarf eines Einfamilienhauses an elektrischer Energie vollständig ab. Zusätzlich wird die entstandene Abwärme als Heizwärme dem Haus bereitgestellt und reduziert so die Heizkosten. Im Vergleich zu marktgängigen Batterien bietet Picea(R) hundertfach mehr Speicherkapazität bei doppelt so viel Leistung. Picea(R) ist energieeffizient und liefert zu jeder Jahreszeit Energie. Damit ermöglicht Picea(R) eine vollständige Selbstversorgung und Netzunabhängigkeit. Die an sonnenreichen Tagen mit einer Photovoltaikanlage produzierte Energie kann entweder sofort verwendet werden oder sie wird in Wasserstoff umgewandelt und gespeichert. Diese Energie ist nachts oder auch in der sonnenarmen Winterzeit wieder abrufbar. Eine Brennstoffzelle des HPS-Systems verwandelt die in Wasserstoff gespeicherte Energie bei Bedarf wieder in elektrische Energie und Wärme. HPS hat seinen Sitz in Berlin. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.homepowersolutions.de

Über die Zollner Elektronik AG
Die Zollner Elektronik AG bietet als Partner global agierender Spitzenunternehmen sowie kleiner und mittelständischer Betriebe branchenübergreifende Systemlösungen entlang des gesamten Produktlebenszyklus. Heute unter den Top 15 im Bereich Auftragsfertigung elektronischer Komponenten (EMS) weltweit wurde die zu 100% in Familienbesitz befindliche Aktiengesellschaft 1965 in Zandt, Bayern gegründet. An 20 Standorten in Deutschland, Ungarn, Rumänien, China, Tunesien, den USA, der Schweiz, Costa Rica und Hongkong setzen wir auf Qualität, optimales Preis-Leistungs- Verhältnis, technologischen Vorsprung und eine Best-Cost-Country-Strategie entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Egal, ob es sich um Einzelteile, Module, Geräte oder komplexe Systeme handelt: Der Kunde entscheidet über die Prozesstiefe. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.zollner.de/

KONTAKT